Arzneien für akute, unkomplizierte Diarrhoe (Durchfall)

Homöopathie Berlin Diarrhoe Durchfallerkrankungen

 

Durchfall (Diarrhoe) kann jeden von uns treffen. Ob wegen eines Magen-Darminfektes oder wegen verdorbenem Essen. Mit Fasten und viel Trinken sollte jeder Durchfall nach 3 Tagen verschwinden. Homöopathische Arzneien können innerhalb kurzer Zeit helfen, die Darmschleimhaut wieder zu regenieren.

Campher:

Wenige Tropfen einer Campfertinktur viertelstündlich angewendet (6x) kann eine beginnende Diarrhoe abwenden.

 

Colocynthis:

Die Betroffenen krümmen sich vor Schmerzen, das Zusammenkrümmen bessert.

 

Cuprum:

Wenn zusätzlich zur Diarrhoe noch Krämpfe im Abdomen und oder den Extremitäten auftreten.

 

China:

Der Stuhl wird lienterisch (unverdaut) ausgeschieden. Dabei gibt es starke Flatulenz, aber wenig Schmerzen.

 

Veratrum album:

Eine der Hauptarzneien für Diarrhoe, vor allem, wenn dabei Kälte, kalter Schweiß, Kreislaufschwierigkeiten und Schüttelfrost vorherrschen.

 

Arsenicum album:

Das zweite Hauptmittel bei Durchfallerkrankungen. Arsen kommt besonders zum Einsatz, wenn die Diarrhoe nach Eisgenuss im Hochsommer einsetzt.

Ebenfalls für Diarrhoe nach verdorbenem Essen. Arsen sollte in keiner Reiseapotheke fehlen.

 

Carbo vegetabilis:

Carb-v heilt ebenfalls Durchfall nach verdorbener Nahrung (wie Ars. ). Diese Arznei ist jedoch besonders angezeigt, wenn das Abdomen stark aufgetrieben ist.

 

Podophyllum:

Bei Podo. knallt die Stuhlentlehrung heraus. Die Diarrhoe ist stark übelriechend. Es gibt heftige Koliken.

 

Phosphoricum acidum:

Der Durchfall ist ebenso exzessiv wie bei Podophyllum, aber ohne Koliken. Wenn der Durchfall nicht schwächt.

 

Aloe:

Die Diarrhoe kann nicht gehalten werden und setzt sofort nach dem Essen ein.

 

Baptisia:

Dieser Magen- Darminfekt kommt plötzlich und geht oft mit hohem Fieber einher. Die Betroffenen fühlen sich grippös, sind schnell entkräftigt und sehr schläfrig.

 

Pyrogenium:

Ebenfalls sehr plötzlicher Beginn. Dabei ist auch Fieber möglich, hier auch eher schmerzlos, jedoch mit Ruhelosigkeit.

 

Einnahme: das passende Mittel wird in C30 (3 Glob.) aufgelöst in einem Glas Wasser über 24 Stunden schluckweise eingenommen. Bessern sich die Beschwerden, werden die Einnahmen reduziert, bzw. abgesetzt.

 

Für alle akuten Erkrankungen, auch Durchfallerkrankungen steht für Berliner und Berlinerinnen der Homöopathische Notdienst zur Verfügung. (Tel. 0180 331 441 551) Der diensthabende Therapeut (Heilpraktiker)  führt bei Bedarf Hausbesuche durch. Der Dienst steht 24 Stunden am Tag 365 Tage im Jahr zur Verfügung.

 

Cave: Verschwindet die Diarrhoe nicht innerhalb von 3 Tagen, kommt zu den Beschwerden blutiger Stuhl hinzu, waren Sie kurz vorher im Ausland, kommt es zu starker Schwäche mit Bewußtseinseintrübungen oder liegt akute Austrocknungsgefahr vor, muss ein Notarzt gerufen werden.