* Homöopathische Reiseapotheke III Reiseübelkeit *

Homöopathie Berlin Reiseübelkeit Übelkeit Auto Flugzeug

Spuckende, quängelnde Kinder müssen nicht sein

 

Artikel zuletzt aktualisiert Juni 2016

 

Reiseübelkeit (Kinetose) ist nicht gefährlich, aber lästig. Vor allem Kindern wird bei Autofahrten in den Urlaub häufig übel. Einerseits liegt das an dem noch in Entwicklung befindlichen Gehirn der Kinder, aber es gibt noch weitere Faktoren, die die Kinetose begünstigen .... lesen Sie hier über Tipps und homöopathische Behandlungsmöglichkeiten bei Reiseübelkeit und welche Möglichkeiten es gibt, um Reiseübelkeit vorzubeugen und Symptome zu lindern.

Allgemeine Tipps für Kinder mit Reiseübelkeit

Das passiv Fahren verursacht durch die verschiedenen widersprüchlichen Eindrücke von Sehen und Bewegung (Schaukeln) Irritationen. Einige Kinder reagieren in solchen Fällen mit Übelkeit und Erbrechen. Lassen Sie ihr Kind bei derlei Anfälligkeiten nicht in Bücher, Laptops oder andere elektrische Geräte, sondern geradeaus schauen. Seitlich aus dem Fenster ist ungünstiger, als vorn, aus dem Auto zu blicken. Wenn möglich, kann das Kind auch ganz auf dem Beifahrersitz sitzen.

 

Gegen Langeweile im Auto eignen sich Spiele wie: "ich seh etwas, was Du nichts siehts" oder andere  Wort- und Singspiele. Auch können Autotypen zählen oder Kennzeichenraten helfen, sich abzulenken.

 

Frische Luft und regelmäßige Pause sollten stets engmaschig eingehalten werden, damit sich Innenohr, Gleichgewicht und Hirnirritationen wieder beruhigen können.

 

Weiterhin wirkt sich auf Reiseübelkeit auch positiv aus, eine Stunde vor Fahrtantritt etwas leicht Verdauliches zu essen und während der Reise immer wieder etwas trocknes zu knabbern (Salzstangen, Zwieback...)

 

Medikamentöse Hilfe bei Reiseübelkeit

Die Schulmedizin bietet einige Hilfmöglichkeiten zur Reduktion von Reiseübelkeit. So werden Pflaster, Zäpfchen, Kaugummis, Tabletten oder Säfte zum Teil rezeptfrei verkauft, die fast alle auf dem Wirkmechanismus der Histaminblockade beruhen. Diese sollen Überempfindlichkeiten verringern und Übelkeit hemmen. Nebenwirkung dieser Medikamente sind oft Müdigkeit und Benommenheit.

 

Alternative Möglichkeiten sind Ingwer Kaugummis oder Tabletten, auch Ingwer Bonbons können helfen. Außerdem helfen Kürbiskerne zum Knabbern.

Akupressur bei Übelkeit Nei Kuan Punkt

 

Akupressurpunkte bei Übelkeit sind der Nei-Kuan (siehe Foto) Er liegt 3 Fingerbreit unter der Handgelenks- falte des Innenarmes zwischen den Sehnen. Diesen Punkt erst links, dann rechts leicht beklopfen und ggf. leicht bis mittestark drücken, bzw. massieren. 

Homöopathie bei Seekrankheit / Reiseübelkeit

Die Homöopathie bietet einige hilfreiche Medikamente bei Reiseübelkeit an. Sollten die hier aufgeführten "Klassiker" keine Besserung bringen, kann auch ein anderes, evtl. nicht so häufig benutztes Homöopathikum nützlich sein. Dies verordnet in der Regel ein(e) gut ausgebildeter Homöopath/in.

 

Cocculus

- wenn Übelkeit und Schwindelgefühle längere Zeit anhalten

- die Übelkeit wird durch das Denken an und Riechen von Essen/Speisen verschlimmert

- Ruhe verbessert

 

Petroleum

- anhaltende Übelkeit ohne Ekel vor Speisen,

- bitter, galliges Erbrechen,

- Übelkeit wird vermehrt durch den Geruch von Maschinenöl (Schiff) oder Benzingeruch (Tankstelle)

 

Tabaccum

- starke Übelkeit, später unaufhörliches Erbrechen (eher auf Schiffsreisen)

- Schwindel, so stark, dass man kaum stehen kann (First smoke)

- Erbrechen mit Kreislaufproblemen (Schweiß Gesicht)

- Tabakrauch erregt Übelkeit

 

Nux vomica (Brechnuss)

- anhaltende Übelkeit und Erbrechen

- uberempfindlich auf alle äußeren Einflüsse (Geräusche, Gerüche, selbst angesprochen werden)

 

Sepia

- ähnlich wie Cocculus

- Unterscheidung hier: Ablenkung und Essen kann die Übelkeit bessern

 

Bryonia

- hilft, wenn der Betroffene sich nicht rühren kann und schon durch geringste Bewegung eines Körperteils (Augen, Arme etc) die Übelkeit schlimmer wird.

 

Ipecacuanha

- starke Übelkeit mit Würgen

- elendes Gefühl im Magen,

- Schneiden und Greifen.

 

Pulsatila

- Übelkeit wird besser, wenn die (Auto-)Fenster geöffnet werden.

 

Homöopathie für Beschwerden / Ängste beim Fliegen

Borax veneta

- für Personen, die besonders Angst/ Panik vorm Landeanflug, Luftlöchern und kurzen Absacken des Flugzeugs haben.

- große Schreckhaftigkeit allgemein,

- Übelkeit mit Schluckauf.

 

Psorinum

- Angst, dass die Reise schief gehen könnte, insgesamt eher pessimistisch.

 

Cimicifuga

- Angst vor drohendem Unheil.

- Angst und Panik in geschlossenen, engen Räumen (Flugzeug, ICE etc.), mit dem Bedürfnis raus zu müssen (Platzangst).

- Dabei meist Geschwätzig und teilweise hysterisch.

 

Aconit

- Panik im Flugzeug,

- Angst, mit dem Gefühl, gleich stürzt die Maschine ab!

- nicht zu beruhigen, große Unruhe,

- Auch vorbeugend, wenn die Betroffenen nicht ins Flugzeug steigen wollen, aus  Angst vor einem Absturz.

 

Ignatia

- Hysterie, Irrationalität, verbunden mit Weinen

 

Stramonium

- Panik mit Angst allein zu bleiben

- kann vor Angst gewaltsam werden

 

Argentum nitricum

- wenn Durchfall vor der Reise auftritt

- große Aufregung und Hektik mit dem Gefühl (oder Träumen) den Flug (den Zug oä.) zu verpassen.

 

Gelsemium

- ähnlich Argentum nitricum, Unterschied hier: eher schwache, zittrige Aufregung mit Durchfall.

 

Coffea cruda

- besonders wenn es vor der lange geplanten Reise zu Schlaflosigkeit kommt.

 

Einnahme der homöopathischen Arzneien





Diese Artikel könnten Sie auch interessieren