Blogartikel zum Thema Bluthochdruck

Bärlauch - das gesunde Frühjahrskraut

Bärlauch - ein Gesundheits-Multitalent mit Geschmack

Jetzt ist wieder Zeit für die Bärlauch-Ernte. Die frische Pflanze aus der Familie der Zwiebel-gewächse (wie auch Zwiebeln, Lauch, Schnittlauch, Knoblauch)  kann sehr gut in Salaten, für Pesto oder Aufstriche verwendet werden. Der Geschmack ist leicht scharf und knoblauchartig. Ewig kränkelnde, Blutarme (Anamie) und Scrophulösen (zu Flechten und Hautausschlägen neigende) sollen viel von diesem Kraut essen. (nach Kräuterpfarrer Künzle) 

 

Was die Naturheilkunde schon seit Jahrhunderten weiß, konnte nun auch wissenschaftlich nachgewiesen werden.....

Bärlauch Frühling Homöopathie Kinder Berlin

mehr lesen

Aconit - nicht nur für akute Erkältungskrankheiten

Homöopathie Berlin Aconit, ©arenysam
Aconit | ©arenysam

 

Aconit - der Sturmhut, gehört zu den giftigsten Pflanzen Europas. Homöopathisch wird diese Heilpflanze angewendet, wenn Fieberanfälle oder Erkrankungen so plötzlich wie ein Sturm hereinbrechen. Auch wenn man sich nach kaltem Wind (Sturm) erkältet, macht diese Pflanze ihrem Namen alle Ehre. In der homöopathischen Schreck- und Schockbehandlung hilft Aconit schnell und sicher.

mehr lesen

Sinnvolle Behandlung von Bluthochdruck

Homöopathie Berlin Blutdruck Bluthochdruck

 

Die medikamentöse Behandlung von Bluthochdruck ersten Grades (Systolischer Wert 140-159 / Diastolischer Wert 90-99) soll sich als nicht  sinnvoll heraus gestellt haben. Zu dieser Erkenntnis kamen kanadische Wissenschaftler in einer industrieiunabhängigen Studie. Doch was kann man tun, um den Blutdruck zu senken?

mehr lesen