Blogartikel zum Thema Säuglinge

Chronischer Paukenerguss: wie sinnvoll sind Paukenröhrchen?

Homöopathie Berlin Mittelohrentzündung Ohrenschmerzen
HNO Arzt untersucht ein Kind

Ist eine OP bei wiederkehrenden Ohrenentzündungen sinnvoll?

 

Die Frage nach dem Nutzen einer OP (Paukenröhrchendrainage), einer „Polypenentfernung“ und antibiotischer Behandlung bei einer Mittelohrentzündung wird in den ärztlichen und Heilpraktiker -Praxen oft kontrovers diskutiert. 20% der Kinder leiden unter wiederkehrenden Entzündungen der Ohren und/oder Flüssigkeit hinter dem Trommelfell.  Angesichts der wachsenden Resistenzentwicklung bei Erregern durch Antibiotikatherapie ist die Suche nach einer Alternative sinnvoll.

 

Grundsätzlich sollte in jedem Fall individuell entschieden werden. Anhand vorliegender Studien kann jeder verantwortungsbewusste Patient, oder deren Eltern, ohne Druck und "Angstmacherei" zusammen mit dem Arzt entscheiden, welche Behandlung die Beste (für das Kind) ist.

 

mehr lesen

Warum immer mehr Kinder chronisch krank werden Teil 1 (von 2)

Immer häufiger Autismus, Diabetes, Allergien & Co

Artikel zuletzt aktualisiert: Juni 2016

 

Bert Ehrgartner beschäftigt sich in seinem interessanten Film mit der Frage, warum immer mehr Kinder in den "Industrie-Ländern" an chronischen Erkrankungen, wie Neurodermitis, Allergien, Autismus, ADHS oder anderen Störungen leiden.

 

Zum Beispiel leidet jedes 5. Kind an Neurodermitis, jedes 3. Kind an Heuschnupfen. Ursache hierfür ist ein gestörtes Immun-system, welches, aus dem Gleichgewicht geraten, harmlose Stoffe, wie Pollen oder Hausstaub, für feindliche Eindringlinge hält. Asthma zählt inzwischen zu den häufigsten chronischen Erkankungen des Kindesalters.

 

Das Video ist derzeit hier zu finden. Link (keine Gewähr)


mehr lesen

Die Auswirkung der Schwangerschaft auf das Ungeborene

Homöopathie Globuli Berlin Schwangerschaft Schreibabys

 

In der Homöopathie ist schon seit Hahnemann bekannt, dass die Umstände der Schwangerschaft Auswirkungen auf die Entwicklung und das Wesen des Säuglinges haben.

 

Nun wurde auch wissenschaftlich erforscht, womit die Wahrscheinlichkeit ein Schreibaby zu bekommen, zusammen hängt.

mehr lesen

* Homöopathie für zahnende Kinder *

Berlin Homöopathie Zahnung Zahnschmerzen Baby

Hilfe für Die verzweifelte  Eltern

 

Artikel zuletzt aktualisiert Juni 2016

 

Die ersten Zähne brechen im 6. bis 8. Lebensmonat durch. Bei vielen Kindern geht das reibungslos. Der Zahndurchbruch erfordert jedoch Energie, da die damit einhergende Schwellung der Mundschleimhaut berührungsempfindlich und schmerzhaft sein kann. Durchwachte Nächte bringen Eltern oft an ihre Grenzen. Homöopathisch gibt es einige Möglichkeiten das Kind zu unterstützen und die Eltern zu entlasten.

mehr lesen

Hilfe bei Karies

Homöopathie Berlin Karies bei Kindern

 

Karies war vor Einführung der Fluoridierung ein häufiges Übel in den Mündern der Deutschen. Noch heute ensteht Karies vor allem durch Zuckerkonsum, mangelnde Kauarbeit und ungenügende Zahnpflege. Auch eine Antibiotikumeinnahme kann das Mundmilieu derart ändern, dass die Zähne für Karies anfälliger werden. Über die mögliche Kariesvorbeugung und homöopathische Stärkung der Zahnsubstanz lesen Sie in diesem Artikel.

mehr lesen

* Homöopathie bei Ohrenschmerzen / Entzündungen der Ohren *

Homöopathie Berlin Kinder Ohren Schmerzen

Was tun bei akuter Otitis media (Mittelohrentzündung)?

 

Artikel zuletzt aktualisiert Juni 2016 

 

Bei kleinen Kindern kommt es häufig zu Ohrenschmerzen. Die Schmerzen sind in der Regel sehr intensiv. Eltern, und Kinder fordern schnelle Abhilfe. Antibiotika können hier relativ schnell helfen, doch Nebenwirkungen sind nicht selten und Antibiotikaresistenzen nehmen schon bei Kleinkindern drastisch zu.

 

Die akute Mittelohrentzündung (Otitis media) ist eine der häufigsten Erkrankungen in der homöopathischen Praxis. Bei Kindern tritt sie besonders oft auf, da durch die wachstumsbedingte Anatomie des Kopfes, die Eustachische Röhre noch zu eng und zu kurz ist und dadurch ein Aufsteigen von Bakterien aus dem Nasenrachenraum erleichtert wird. Auch Säuglinge können an einer Mittelohrentzündung erkranken.

 

mehr lesen

Vortrag Homöopathie bei Neurodermitis in Berlin

Homöopathie bei Neurodermitis Berlin

Am 05.05.2011 findet um 19 Uhr in der Praxis am Ostkreuz in Berlin Friedrichshain ein Vortrag zum Thema Neurodermitis und Behandlung der Neurodermitis statt.

 

Die Heilpraktikerin Heike Dahl berichtet an diesem Abend aus ihrer jahrelangen Erfahrung in der homöopathischen Praxis bei der Behandlung von Neurodermitis bei Kindern und Erwachsenen. Sie gibt Auskunft über physiologische Zusammenhänge, Behandlungsmöglichkeiten mit homöopathischen Arzneien, Tipps und Strategien für die Erleichterung dieses Leidens und beantwortet die Fragen der TeilnehmerInnen. 

 

weitere Informationen: www.homoeopathie-berlin.info

mehr lesen

Homöopathie bei Neurodermitis (Teil II)

Neurodermitis Homöopathie Berlin

Viele Kinder und  Erwachsene mit Neurodermitis kommen mit großen Erwartungen und  Hoffnungen in die homöopathischen Praxis, um sich behandeln zu lassen. Oft wurden im Vorfeld, manchmal seit Jahren, Cremes (auch Cortison) benutzt.  So manche Therapie brachte Teilerfolge, dann probiert man noch diese Diät, oder setzt der Ernährung diesen bestimmten Stoff zu. Doch irgendwann, spätestens, wenn der Patient zum Alltag zurückkehrt, oder die Cortisoncreme weglässt, kommt die Neurodermitis genauso schlimm oder schlimmer wieder. ... Tipps sind heiß begehrt, denn die Haut wird kränker und der Juckreiz bringt einen zur Verzweiflung.

mehr lesen

Neurodermitis bei einem Kleinkind homöopathisch behandelt

Homöopathie Neurodermitis Kind Berlin

Mit diesem Blogeartikel eröffne ich eine Artikelreihe über Neurodermitis in der homöopathischen Praxis. In meinen Beiträgen werde ich die Neurodermitis aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Was zum Beispiel passiert eigentlich bei einer Neurodermitis im Körper? Welche physiologischen Vorgänge sind beteiligt. Ist Neurodermitis heilbar? Welche Therapieformen können angewendet werden und welche alternativen Möglichkeiten der Behandlung helfen? Was kann ich als Betroffener oder als Angehöriger tun? Wie verläuft die Behandlung der Neurodermitis mit Homöopathie?

mehr lesen

Bauchschmerzen bei einem Säugling

Repertorisation Arg-n

Nicht jede klassische Bauchweh-Arznei hilft immer

Artikel zuletzt aktualisiert Juli 2016

 

Im hier beschriebenen Fall half keine herkömmliche homöopathische Babybauchschmerz-Arznei. Da die Störung wahrscheinlich in der schwierigen Geburt begründet lag, musste die gesuchte Arznei auch den geburtstraumatischen Aspekt abdecken, damit sie heilend wirkt. Um diese Arznei zu finden, reicht Laienwissen nicht aus. Diese Fallbeschreibung zeigt eine herkömmliche Herangehensweise zur homöopathischen Behandlung.

 

Nach einer gründlichen Anamnese mit der Mutter und Untersuchung des Babys werden die passenden Symptome repertorisiert und anhand eines Materia Medica Abgleich verglichen.

mehr lesen

* Dreimonatskoliken bei Schreibabys behandeln I *

Dreimonatskoliken mit Homöopathie behandeln

mehr lesen